Der Volkstrauertag wurde auch in diesem Jahr wieder mit einer Gedenkfeier auf dem Friedhof in Künzelsau begangen. Neben der Stadtkapelle umrahmte unter der Leitung von Herrn Sitzenfrei der Männerchor Garnberg zusammen mit Sängern aus den Chören umliegender Vereine die Feier, zu der die Stadt Künzelsau eingeladen hat. Bürgermeister Stefan Neumann sowie die Vertreter der evangelischen und katholischen Kirchengemeinden, Herr Dekan Dr. Richert und Frau Hackmann, gedachten den Opfern von Krieg und Gewalt und legten einen Kranz nieder.