Auf großes Interesse stieß am 31. März 2019 die Bildpräsentation von Werner Fischer unter dem Motto "125 Jahre Vereins- und Dorfgeschichte", die er anlässlich unseres Jubiläumsjahres zusammengestellt und im Bürgerhaus gezeigt hat. Bei der Kreisbildstelle hatte er eine extra große Leinwand und einen Beamer ausgeliehen. Werner Fischer besucht und befragt bei seinen Recherchen immer wieder ältere Garnberger und konnte so schon viele der früheren Bilder zuordnen und mit Namen beschriften.

Weil mehr Gäste kamen, als wir erwartet hatten, mussten schnell noch weitere Tische und Stühle aufgestellt werden. Wir haben wieder Kaffee und Kuchen sowie Brezeln und Getränke angeboten und so gut versorgt haben die Zuschauer die Bilderschau interessiert und aufmerksam verfolgt. Ein weiterer Hingucker war insbesondere auch das noch im Original vorhandene Schild der früheren "Wirtschaft zum Schlössle", in der vor 125 Jahren die ersten Singstunden abgehalten wurden.

Natürlich standen die Bilder im Mittelpunkt - aber genauso schön und wichtig waren auch die vielen erinnerungsreichen Gespräche, die sich zwischen den Besuchern ergeben haben. Einige hatten gar weitere Anfahrten in Kauf genommen, um an dem Nachmittag dabeisein zu können. Und auch viele Garnberger, die sonst nicht zu unseren Veranstaltungen kommen, waren da und so haben wir doch wieder einmal zur Dorfgemeinschaft beigetragen.

Der Männerchor trug einige Lieder vor und hat ganz ausgezeichnet gesungen. Christina dankte Werner mit einem Essensgutschein für seine Mühe und die viele Arbeit, die er sich gemacht hat. Viele der vorbereiteten Fotos konnten aus Zeitgründen gar nicht mehr gezeigt werden, sodass auch für das nächste Jahr wieder genügend Bildmaterial für einen solchen Nachmittag vorhanden sein wird.